Veneers von myDent – langlebig, natürlich, schön

Veneers werden im deutschsprachigen Raum auch Blenden, Verblendschalen oder Keramikschalen genannt, die für kosmetische Zwecke verwendet werden. Sie bestehen aus feinen Keramikfacetten, die nach individuellen Wünschen unserer Patienten angefertigt werden. Zweck der Keramikschalen ist schlichtweg die optische Verschönerung der Frontzähne, selten auch die der seitlichen. Heutzutage gilt das Verkleben der Veneers auf den Zahn als durchgängige Praxis in der kosmetischen Zahnheilkunde.

Zahnärzte unterscheiden hier grob zwischen vier unterschiedlichen Veneertypen. Zum einen die konventionellen Verblendschalen, die bis 1 mm stark sind und bei welchen ein minimaler Zahnsubstanz-Abtrag vonnöten ist. Zum anderen die dünnen Non-Prep-Veneers mit einer Dicke von 0,3 mm, die in der Regel auf nicht präparierte Zähne geklebt werden. Der dritte Typ stellt die Veneers-to-Go dar, die noch sehr neu auf dem Markt sind und in nur einer Sitzung angebracht werden. Die letzte Kategorie sind die Composite-Veneers oder auch Kunststoffveneers, die aus zahnmedizinischen Kunststoffen direkt auf den Zahn modelliert werden.

MVZ myDent Laatzen

4,96 von 5
aus 28 Bewertungen