Parodontologie

Die Parodontologie beschreibt die Lehre vom Zahnhalteapparat, der den Zahn im Kiefer fixiert und dafür zuständig ist, dass unsere Zähne stabil sind und sich nicht bewegen. Der Zahnhalteapparat besteht aus dem Zahnfleisch, der Alveole (Zahnfach der Zahnwurzel), der Wurzelhaut (umgibt die Zahnwurzel), dem Wurzelzement und zuletzt aus dem Alveolarknochen.

Jeder dritte Deutsche leidet unter Parodontitis – eine Entzündung des Zahnhalteapparats (Parodontium). Parodontitis breitet sich vom Zahnfleischrand bis hin zur Wurzelhaut und dem Zahnzement aus und ist häufig die Ursache für Zahnverlust bei Patienten im fortschreitendem Alter.

MVZ myDent Laatzen

4,96 von 5
aus 28 Bewertungen